AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SEB - Weidlich

 

 

  • 1 Allgemeines

Für alle Vereinbarungen, Angebote und Lieferungen sind

ausschließlich nachfolgende Bedingungen maßgebend. Sie gelten

durch die Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt.

Abweichende Bedingungen des Bestellers sowie mündliche

Nebenabreden, die nicht von uns schriftlich bestätigt werden, sind

für uns unverbindlich, auch wenn ihnen nicht widersprochen wird.

Technische und gestalterische Abweichungen zur Beschreibung

und Angaben in Prospekten, Katalogen und schriftlichen Unterlagen

sowie Modell-, Konstruktions- und Materialänderungen bleiben

vorbehalten, ohne dass hieraus Rechte gegen uns hergeleitet

werden können. Für die Abwicklung von Aufträgen über das

Internet bzw. unsere Webshops gelten gesonderte Bedingungen.

  • 2 Angebote

Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend.

  • 3 Preise, Aufträge

Unsere Preise verstehen sich, soweit nicht anders vereinbart, für

Ware handelsüblicher Beschaffenheit, einschließlich Verpackung

ab Hersteller oder Auslieferungslager zuzüglich der jeweils

gültigen Mehrwertsteuer. Bestellungen und Aufträge werden erst

durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung bzw. den

Lieferschein rechtsverbindlich. Bei Lagerware ist die Rechnung

gleichzeitig Auftragsbestätigung. Widerspruch ist nur innerhalb von

drei Tagen nach Empfang der Auftragsbestätigung oder Rechnung

möglich.

  • 4 Wartung und Reparatur

Wartungen und Reparaturen werden zum jeweiligen Stundensatz

durchgeführt. Für die Anfahrt berechnen wir eine Anfahrpauschale.

Kostenvoranfragen sind gebührenpflichtig und werden bei

Auftragserteilung mit den Kosten der Reparatur verrechnet.

  • 5 Versand

Die Lieferung für Bürobedarf erfolgt ab einem Netto-Warenwert

von 50,- € frei Haus. Für geringwertigere Bestellungen erheben wir

eine Pauschale von 4,75 € für Verpackungen und

Transportaufwendungen.

Lieferkosten und Mindermengenzuschläge für Büroeinrichtungen

sind herstellerabhängig. Diese erfragen sie bitte bei uns oder

entnehmen sie dem Angebot. Die Wahl des Versandweges bleibt

uns überlassen. Kosten für außerordentliche Versandarten gehen

zu Lasten des Empfängers. Bei Lieferungen an uns unbekannte

Empfänger erfolgt der Versand gegen Vorkasse. Grundsätzlich

erheben wir pro Auftrag eine Umweltpauschale in Höhe von 1,10 €

netto, zzgl. MwSt.

  • 6 Zahlung

Lieferungen erfolgen gegen offene Rechnungen. Rechnungen unter

einem Netto-Warenwert von 25,- € sind sofort ohne jeden Abzug

bei Anlieferung fällig. Unsere Rechnungen sind zahlbar ohne

Abzüge innerhalb von zehn Tagen nach Rechnungsdatum.

Änderungen oder Kürzungen unserer Rechnungen werden ohne

schriftliche Zustimmung nicht akzeptiert. Bei Zahlungsverzug

behalten wir uns vor, sofort rechtliche Schritte entsprechend den

gesetzlichen Bestimmungen einzuleiten. Bei der Überschreitung

der Zahlungsfrist sind Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem

geltenden Bundesbankdiskontzinssatz zu zahlen. Der Käufer ist

nicht berechtigt, ohne unsere schriftliche Zustimmung gegen

unsere Forderungen aufzurechnen oder ein Zahlungsrückstand

geltend zu machen. Werden Zahlungsfristen um mehr als 10 Tage

überschritten, so werden unsere gesamten Forderungen fällig,

auch wenn teilweise andere Zahlungsbedingungen vereinbart

worden sind.

  • 7 Eigentumsvorbehalte

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung

unserer Forderungen Eigentum der Firma SEB-Weidlich.

Verpfändungen oder Sicherheitsübereignungen von unter

Eigentumsvorbehalt stehender Waren sind dem Käufer untersagt.

Von einer Pfändung oder sonstiger Beeinträchtigung unseres

Eigentums hat uns der Käufer unverzüglich zu unterrichten.

  • 8 Warenrücksendungen, Gewährleistung

Beanstandungen können nur binnen 3 Arbeitstagen nach Eintreffen

am Bestimmungsort berücksichtigt werden. Bei allen Mängelrügen

und Rücksendungen sind Lieferschein oder Rechnung einzusenden.

Rückwaren werden nur nach unserem vorherigen Einverständnis

bei portofreier Rücklieferung in unbeschädigter Originalverpackung

angenommen, soweit nicht die Rückgabe aufgrund

berechtigter Beanstandung erfolgt. Nicht freigemachte Sendungen

werden nicht angenommen. Ihre Rücksendungskosten für

berechtigte Reklamationen werden Ihnen erstattet.

Beschaffungsartikel, Sonderanfertigungen, Sonderangebote und

Großbestellungen, für die gesonderte Preiskonditionen vereinbart

wurden, können nicht zurückgenommen werden.

Die Garantiefrist ergibt sich aus der Maßgabe unserer Lieferanten.

Sie beträgt im Regelfall 6 Monate. Andere Garantiefristen können

durch uns festgelegt werden. Bei Eingriffen und Reparaturen durch

nicht von uns autorisierte Personen erlischt der Garantieanspruch.

Werden Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt oder

Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht dem Original

entsprechen, gehen die daraus entstandenen Schäden zu Lasten

des Kunden. Bei Geltendmachen von Garantieansprüchen sind

folgende Punkte zu beachten:

  1. a) Die Rechnungsnummer ist anzugeben. Wird der Nachweis

des berechtigten Garantieanspruchs nicht erbracht,

berechnen wir für die Überprüfung 15,- €.

  1. b) Die beanstandete Ware wird nur mit einer möglichst

genauen Fehlerbeschreibung entgegengenommen.

  1. c) Ausgenommen von der Garantie sind Teile, die einem

natürlichen Verschleiß unterliegen, soweit sie von uns

geliefert wurden.

  1. d) Bei nicht feststellbarem reklamierten Defekt berechnen wir

eine Testpauschale von 25,- €.

e)

  • 9 Streitbeilegung

Wir sind zwecks Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur

Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer

Verbraucherschlichtungsstelle bereit. Die zuständige

Verbraucherschlichtungsstelle ist:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für

Schlichtung e.V.

Straßburger Str. 8

77694 Kehl am Rhein

www.verbraucher-schlichter.de

  • 10 Datenschutz

Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sind wir berechtigt, die

im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung eingeholten Daten

über den Käufer zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

  • 11 Vermietung von technischen Geräten

Für die Vermietung von technischen Geräten durch die Fa. SEBWeidlich

gelten die „Ergänzende Vereinbarung über Mietgeräte“.

  • 12 Erfüllungsort, Teilnichtigkeit

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Leipzig. Sollten einzelne

Bestimmungen unwirksam sein, so werden die übrigen

Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Es gelten jeweils unsere

Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer neuesten Fassung.

Februar 2017